Throw kindness around like confetti

Montag, 2. November 2015

Hallo meine Lieben :)

Wie schnell die Zeit vergeht... jetzt haben wir schon November! In allen Supermärkten wimmelt es nur noch von Lebkuchen und Weihnachtsgebäck! Das es schon langsam Winter wird, merkt man auch leider an den immer kälter werdenden Temperaturen. Jetzt haben wir hier in Bayern erstmal eine Woche Herbstferien. Naja, Ferien kann man das bei mir nicht wirklich nennen, denn nächsten Dienstag steht bei uns schon die Seminararbeitsabgabe an! Das heißt die ganze Woche recherchieren, schreiben und lernen! Ich bin froh, wenn ich den Stress hinter mir habe!

Hier ein paar Bilder von noch wärmeren und sonnigeren Herbsttagen! Die Bilder habe ich mit einer Freundin hier in München in einem Park geschossen - eine ziemlich spontane Aktion :)








Shirt: Shit Shop / Hose: Topshop / Jacke: Pull & Bear / Tasche: MCM / Schuhe: Dr. Martens

Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche!

Liebe Grüße,
Tamara

Craft Women's Run 2015 #München

Sonntag, 13. September 2015

Hallo meine Lieben :)

Heute melde ich mich mal mit einem Sport-Post wieder. Gestern haben meine Freundin Katja und ich nämlich beim Craft Women's Run im Olympiapark in München teilgenommen. Jedes Jahr findet dieser Lauf in verschiedenen Städten in Deutschland statt, man kann sich zwischen einer 5km - und einer 8km Strecke entscheiden. Als wir uns gegen Ende April anmeldeten, dachten wir uns das wir über den Sommer noch massiv Zeit hätten um zu trainieren und den 8km Lauf locker meistern würden. Als ich jedoch in der Woche vor dem Lauf joggen war, war nach knapp 3 1/2 km für mich Schluss. "Das kann ja was werden...."

Angekommen im Olympiapark sahen wir erst einmal nur lila. Es hatten sich schon mehrere 1000 Läuferinnen in ihren Lila "Laufperlen - Shirts" versammelt und waren bereits loszulegen. Wir schauten uns noch die verschiedenen Stände an und holten anschließend auch unserer Starterpaket ab. Gegen 17:00 ging es dann für die 8km Läuferinnen los - und nach knapp 53min (ohne Pause!) erreichten wir gemeinsam - Huckepack - die Ziellinie. In unserer Altersklasse erreichten wir Platz 10! Wir waren selbst so überrascht, dass wir diesen Lauf ohne Pausen oder anderen Komplikationen gemeistert haben. Vor Allem für mich war es ein großartiger Moment, da ich wegen einer Knieverletzung in den letzten Jahren kaum richtig Sport machen durfte und nie gedacht hätte, dass ich so einen Lauf meistern würde.





Als wir wie gesagt gemeinsam Huckepack durchs Ziel gelaufen kamen, wurden wir von einer Organisatorin als "Beste Laufperlenfreundinnen" nominiert. Nur 15 Läuferinnen von den über 4000 Läuferinnen wurden dafür nominiert - ihr könnt euch nicht vorstellen wie glücklich wir waren!

Es war so ein wundervoller Tag, der mich erstens noch mehr dazu motiviert hat jetzt öfters joggen zu gehen und mir gezeigt hat, dass man neben einer guten Freundin und  Ehrgeiz nicht viel braucht, um sein Ziel zu erreichen!

Gibt es diesen Lauf auch in eurer Stadt? :)

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,

eure Tamara

Last Summer Days #Outfitpost

Sonntag, 6. September 2015

Hallo meine Lieben :)

heute melde ich mich mit einem Outfitpost wieder - was wahrscheinlich auch mein letzer mit einem Sommeroutfit für dieses Jahr sein wird. Wir haben hier in München gerade mal Anfang September und die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 5-7 Grad. Von Sommer ist hier nichts mehr zu sehen! Also heißt es langsam Abschied nehmen von Eis essen, Freibäder oder Seen.  Zum Glück konnte ich die letzten Sommertage in der vorherigen Woche noch genießen und habe es auch noch geschafft, ein paar Fotos zu schießen :)

Das Kleid, das ich hier trage, war mein absolutes Lieblingskleid in diesem Sommer!
Wie gefällt es euch? :)



Kleid: H&M / Brille: Ray Ban / Tasche: Harrods


Liebe Grüße,
eure Tamara







Vegas Baby #MyCaliforniaDiaryPart2

Mittwoch, 2. September 2015

Hallo meine Lieben :)

Heute kommt der zweite Teil meines California Diary und in diesem Post geht es über meinen Wochenendtrip nach Las Vegas. Ungelogen, es war mit das Beste Wochenende meines Lebens!
Ich habe so viel Spaß gehabt, so viel gelacht und so viele tolle Erinnerungen sammeln können! Allein unser "Luxor" Hotel war traumhaft - nicht nur das es von Außen optisch schon so viel hergegeben hat, innen drinnen war es noch viel viel schöner!

Und in den drei Tagen die wir dort waren haben wir so viel gesehen! Alles hat mit dem kurzen Stop am Las Vegas Sign begonnen - wo wir natürlich alle Fotos machen wollten ;) Am Abend machten wir eine kleine Tour zum "Las Vegas Strip" und zum Caesars Palace. Las Vegas in der Nacht ist wirklich traumhaft! Am Samstag ging es für uns erstmal ein bisschen shoppen. Voll bepackt und überglücklich mit unseren Einkäufen ging es weiter zur Stratosphere - dem höchsten Turm in Vegas! Fährt man dort hoch hat man einen traumhaften Ausblick! Dieser hat uns jedoch nicht gereicht und für uns ging es dann noch ein Stück höher zum "Free Fall Tower". Dieses Erlebnis werde ich wohl nie vergessen - wir konnten über ganz Las Vegas blicken und gleichzeitig einen riesen Adrenalin-kick .Danach noch einen kleinen Abstecher im Circus Circus um uns ein kleines "Jaguar" Tattoo (ähnlich wie Henna) machen zu lassen und zum Abschluss des Tages gönnten wir uns noch ein super leckeres Abendessen im Hard Rock Café.









Abschließend kann ich bloß jedem empfehlen, wenn er in Kalifornien ist, unbedingt nach Las Vegas zu fahren! Diesen Trip werdet ihr nie vergessen - vor Allem wenn ihr Las Vegas bei Nacht gesehen habt!

Ich hoffe ich konnte euch ein paar schöne Eindrücke vermitteln!

Liebe Grüße,
Tamara

Black is a happy colour #Outfitpost

Samstag, 29. August 2015

Hallo meine Lieben :)

Heute melde ich mich mit einem neuen Outfitpost - wir hatten hier in München richtig schönes Wetter, das musste natürlich sofort ausgenutzt werden!
Mein Outfit geht heute komplett nach dem Motto: All Black Everything. Der einzige "Eyecatcher" hier ist glaube ich meine Sonnenbrille mit ihren gespiegelten blauen Gläser. Ein weiteres Highlight sind auf jeden Fall meine Dr. Martens - im Blumenmuster! Wie lange habe ich nach ihnen gesucht gehabt - und dann, vor zwei Wochen, habe ich sie zufällig in einem kleinen Laden in Santa Barbara gefunden (und natürlich sofort mitgenommen!).





Das Outfit ist sehr schlicht, deswegen trage ich dazu abends gerne noch meinen beigen Blazer dazu.
Wie gefällt euch dieser Look?



Sonnenbrille: Ray Ban / Crop Top: Atmosphere  / Shorts: Subdued / Blazer: H&M / Schuhe:          Dr. Martens 




Habt noch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße,
Tamara

Santa Barbara #MyCaliforniaDiaryPart1

Mittwoch, 26. August 2015

Hallo meine Lieben,

heute melde ich mich mit dem ersten Teil meiner "California Diary" Reihe.
Diesen Sommer war ich für 3 Wochen mit einer meiner Besten Freundinnen im wunderschönen Santa Barbara, Kalifornien.

 Gereist sind wir mit der Sprachreisenorganisation EF und ich muss sagen ich bin mehr als zufrieden gewesen! Zu Beginn hatten wir zwar ein paar Probleme mit unserer Unterkunft, dieser wurden aber von EF schnell bearbeitet und am zweiten Tag konnte dann unserer Reise auch schon so richtig beginnen! (Falls ihr Interesse an einem eigenen Artikel über Sprachreiseorganisationen oder besonders über EF, über meine Erfahrungen,etc. habt; schreibt es mir in die Kommentare!)

Es ist unfassbar, wie viel man in so einer kurzen Zeit erleben kann. Heute möchte ich euch ein paar Allgemeine Sachen über meine Reise erzählen:
Wie bereits gesagt - für 3 Wochen ging es nach Santa Barbara und ich muss sagen, sie ist eine der Schönsten Städte die ich bis jetzt gesehen habe. Viele Häuser sind noch im lateinamerikanischen Styl gebaut, von Sushi bis Burger Restaurants kann man alles finden, offene und lebensfrohe Menschen begegnet man auf den Straßen. Vor Allem der Strand und der Pier sind traumhaft schön!




Um morgens/nachmittags zur Schule zu kommen, mussten wir erst einmal den Bus nehmen. Den Hügel runter, bei strahlendem Sonnenschein und vorbei an einer wunderschönen Berglandschaft. An den Wochenenden und nach der Schule ging es meistens an den Pool oder an den Strand und auch dort war man nie alleine - immer hat man bekannte Gesichter entdeckt!





Außerdem gab es ein riesiges Freizeit- und Ausflugsprogramm - darüber werdet ihr in meinem zweiten Teil erfahren!

Abends ging es entweder in irgendwelche Lokals, feiern oder manchmal blieben wir einfach nur in unserer Residenz und haben Ping Pong gespielt, Sport gemacht oder uns mit unseren Freunden unterhalten :)

Der zweite Part folgt bald!

Liebe Grüße,
Tamara








I AM BACK

Dienstag, 25. August 2015

Hallo meine Lieben :)

Wie ihr sehen könnt hat sich in letzter Zeit hier vieles verändert. Ich habe mich über die Sommerferien dazu entschieden, meinem kleinen Blog ein neues Design und einen neuen Namen zu geben. Auch von der "Qualität" der Posts habe ich mir vorgenommen, noch eine Schippe drauf zu
setzen :)


Ich hoffe euch gefällt es hier :)

Der erste Blogpost auf meinem "neuen" Blog folgt bald!

xx
Tamara


Wofür Sonntage gut sind...

Sonntag, 21. Juni 2015

Hey Bananis,

wie geht es euch allen so? Nach einer langen Pause melde ich mich mal wieder zurück.
Wir haben schon fast ende Juni - ich kann nicht fassen, wie schnell die letzten Monate vergangen sind. Ich habe nur noch wenige Klausuren vor mir und dann kommen auch schon die lang ersehnten Sommerferien. Von Sommer kann man hier in München leider noch nicht sprechen. Nur selten haben wir in den letzten Wochen über 20 Grad gehabt und wenn ich jetzt gerade aus dem Fenster schaue sehe ich nichts als einen grauen Himmel. Umso mehr freue ich mich aber dann auf meine Ferien, wo das Wetter hoffentlich anders aussehen wird.

Sonntag ist für mich der Beste Tag in der Woche. Erstmal schön ausschlafen, dann sich mit einer guten Freundin in der Stadt zum Brunchen treffen um den neusten Klatsch und Tratsch austauschen, anschließend mit einer heißen Schokolade und Popcorn die Lieblings-Serien auf Netflix anschauen und am Abend zum Sport fahren. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber sobald ich nur an Sonntage denke, verbessert sich meine Laune sofort.

Heute war ich mit einer sehr guten Freundin im Münchner "Café Glockenspiel". Es befindet sich im neuen Rathaus und von dort oben hat man einen tollen Überblick über den Marienplatz und die verschiedenen Shoppingstraßen. Von allerlei leckeren Frühstücksgerichten bis hin zu den leckersten Küchlein ist dort alles zu finden. Also falls ihr mal nach München kommt - ein Besuch dort ist es auf jeden Fall wert! Ich würde euch jedoch empfehlen schon frühzeitig einen Tisch zu reservieren - Manchmal hat man aber auch Glück und bekommt nach nur einer kurzen Anstehzeit einen Tisch.



Ich nutze die Wochenenden um viel mit Freunden zu unternehmen, die ich nicht jeden Tag in der Schule sehe. Vor Allem wenn man sich erst nach einigen Wochen wiedersieht gibt es viel zu erzählen und manchmal sitzen wir mehr als zwei Stunden am Tisch und erzählen uns gegenseitig die wichtigsten Ereignisse der letzten Zeit. Ich finde man muss nicht immer feiern gehen um mit seinen Freunden Spaß zu haben - ein leckeres Frühstück tut es auch!

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die kommende Woche!

Xoxo,
Tamara

The Bags Under My Eyes Are Prada

Mittwoch, 1. April 2015

Hey Bananis,

diese Woche haben wir hier in Bayern Osterferien bekommen und darüber bin ich unglaublich froh. Endlich mal eine Pause vom ganzen Lernstress und einfach nur entspannen und schöne Momente mit Freunden erleben. Leider muss ich trotzdem noch ein bisschen für die Schule arbeiten, da nach den Ferien bei mir alle Klausuren sind. Daran möchte ich aber erst einmal gar nicht denken.

Hier in München ist das Wetter in letzter Zeit immer schöner geworden und der Frühling macht sich deutlich bemerkbar. Fahrradtouren, Jogging und Shoppingtrips stehen deswegen auf dem Programm von meinen Freundinnen und mir. Da ich in meiner Woche in Wien nicht wirklich an gesunde Ernährung gedacht habe, versuche ich diese zwei Wochen meine Ernährung etwas umzustellen und meine Finger von Süßigkeiten lassen. Ob das funktioniert ist natürlich eine andere Frage ;)

Auch werde ich die Ferien einfach mal nutzen um mein Zimmer und meinen Kleiderschrank aufzuräumen und alte Sachen auszusortieren. Klamotten die ich nicht mehr trage wegpacken und Platz für neue Sachen schaffen - auf jeden Fall ein Punkt, den ich auf meiner Liste abarbeiten möchte.

Bloggen darf natürlich auch nicht fehlen und ein paar Fototermine mit meinen Freundinnen sind auch schon geplant - Also macht euch auf neue Outfitbilder gefasst :)

Aber die freie Zeit will ich auf jeden Fall auch einfach nutzen um zu entspannen und um mich auszuruhen. Ausschlafen und Schaumbäder werden wohl täglich auf meinem Programm stehen.

Ich wünsche euch allen tolle und erholsame Ferien!

Xx,
Tamara




A week in Vienna

Samstag, 28. März 2015

Hey Bananis,

diese Woche fand unsere Kursfahrt nach Wien statt. Zusammen mit einem anderen Seminar ging es für uns am Montag morgen los und gegen 13:00 Uhr kamen wir in Wien an. In Zwei- oder Dreibettzimmer hausten wir die Woche zusammen in einem schönen Hotel in der Nähe des Zentrums. Viele Museen wurden besichtigt und auch lange Spaziergänge wurden unternommen, sodass wir von der schönen Stadt sehr viel zu sehen bekommen haben. Aber natürlich durfte ein bisschen Freizeit nicht fehlen: Neben viel Shopping (es folgen Outfitbilder!) sind wir auch sehr gut essen gegangen und von ausgeschlafenen Schülern war nicht die Rede!

Wir hatten alle unfassbar viel Spaß und auch neue Freundschaften konnten geschlossen werden.

Wien ist eine tolle Stadt mit vielen Cafés, Shopping-Meilen und stylishen Leuten - Eine sehr sehenswerte Stadt!

Xoxo,
Tamara










You can heal your life - Über positive Einstellungen und Selbstbewusstsein

Samstag, 7. März 2015

Hey Bananis,

heute möchte ich euch ein wirklich tolles Buch ans Herzen legen. Eigentlich bin ich nicht der Fan von psychischen-/Selbsthilfebüchern, aber dieses Buch ist wirklich lesenswert.

Das Buch ist von der amerikanischen Autorin und Psychologin Louise Hay, die schon mit vielen anderen Büchern Millionen von Lesern für sich begeistern konnte. Aber eines ihr beliebtesten Büchern ist definitiv "You can heal your Life".
Wo ich es zum ersten Mal gesehen hatte, blieb ich an ihm nur wegen dem schönen Cover hängen. Als ich mir den Buchrücken durchgelesen hatte konnte mich Louise Hay schon ein bisschen dafür begeistern, aber noch nicht soviel, dass ich es anschließend auch kaufen würde. Bloß als ich die vielen positiven Rezensionen dazu durchgelesen hatte, beschloss ich es mir zu kaufen und habe es nicht eine Sekunde lang bereut.

Ich bin noch nicht ganz durch mit dem Buch, aber was ich bis jetzt schon sagen kann:
"You can heal your life" ist nicht nur ein Buch für kranke, traurige oder pessimistische Personen, im Gegenteil. Ich war schon immer eine gut gelaunte und optimistische Person, aber dieses Buch hat meine Einstellung noch einmal verändert. Ich bin jetzt eine noch viel positivere, fröhlichere und selbstsichere Person als davor. Ich sehe Dinge, worüber ich mich früher immer aufgeregt hatte (z.B: Regenwetter oder frühes Aufstehen) mit ganz anderen Augen und versuche aus allem das Beste zu machen. Diese andere Einstellung hat sich auch auf mein Lernverhalten ausgewirkt - ich konnte mich auch für Fächer (ein bisschen zumindest) begeistern, die ich davor überhaupt nicht ausstehen konnte. Aber vor Allem über das neu gewonnene Selbstbewusstsein freue ich mich sehr. Ich sehe auch mich mit ganz anderen Augen: Ich fühle mich gut so wie ich bin und bin auch stolz so wie ich bin. Nobody's perfect, right? Jeder hat irgendetwas was er an sich nicht gut/schön findet, aber es gibt bei jeder Person so viele andere Dinge die schön sind, man muss nur darauf achten. Konzentriert man sich nur auf seine Fehler, wird man nie mit sich zu frieden sein, denn die schönen Sachen beachtet man gar nicht mehr. Konzentriert man sich jedoch nur auf seine positiven Eigenschaften, sieht man eigentlich was für ein toller Mensch man ist. Und so sollte man auch die Menschen in seinem Umfeld sehen.

Ich kann dieses Buch für alle Personen jeden Alters empfehlen. Vor Allem diese, die Selbstzweifel haben - während des Lesens wird sich eure Einstellung verändern, glaubt mir ;)
Das Buch eignet sich auch fabelhaft für ein Geschenk an eine gute Freundin, an die Tante oder an die eigene Mutter.

Ich wünsche euch allen ein tolles Wochenende !
Und vergesst nicht: Ihr seid toll so wie ihr seid!

xx
Tamara




Little red skirt

Montag, 16. Februar 2015

Hey Bananis,

heute melde ich mich mal wieder mit einem neuen Outfitpost zurück. Der Frühling kommt immer näher und langsam kann man sich von den dicken, flauschigen Pullovern trennen. Ich habe mich heute für ein etwas mädchenhafteres Outfit entschieden - der rote Rock als Highlight. Ich finde es sehr passend für diese Jahreszeit und man kann es überall tragen, egal ob zum Shoppen, Ausgehen oder zur Schule. Außerdem trage ich die Frisur mit dem hohen Pferdeschwanz zur Zeit sehr gerne - wie findet ihr sie? Oder welche Frisuren tragt ihr gerne?

Ich nutze diese Ferienwoche noch um viel Sport zu treiben und für die Schule zu lernen - Mal sehen ob ich es schaffe :)

Ich wünsche euch allen einen erholsamen und schönen Rosenmontag!

xx,
Tamara








Goodbye snow.... #ootd

Montag, 5. Januar 2015

Hey Bananis,

heute zeige ich euch ein gemütlichen, sehr simplen Alltagslook, den ich vor allem jetzt in der kalten Winterzeit sehr gerne zur Schule getragen habe. Bei uns in München hat es sehr viel geschneit letzte Woche, aber jetzt beginnt der Schnee langsam wieder zu schmelzen, die Sonne kommt öfters raus und es ist nicht mehr all zu kalt, sodass ich meine neue Winterjacke von Vero Moda, die ich via Defshop gekauft habe, perfekt anziehen kann. An der Jacke gefällt mir vor allem die Farbe, dieses bordeaux ist so vielseitig kombinierbar! Dazu trage ich eine ganz normale, helle Jeans von Levis; einen Rollkragenpullover (Ich kann kaum genug von ihnen bekommen) von Zara, sowie meine Boots von Peppa Rose.

Am Mittwoch beginnt bei uns wieder die Schule und ich muss noch viel vorbereiten, sodass es heute nur ein kurzer Post geworden ist.
Ich hoffe ihr habt alle einen schönen Tag und ich wünsche euch für morgen einen erholsamen Feiertag!

Xoxo,
Tamara








Copyright © Tamaras Little Diary | Theme by Neat Design Corner |